Startseite Krankheiten A-Z Artikel Impressum
Logo Lexikon alle Krankheiten A-Z

Lexikon Krankheiten

Alle Krankheiten von A bis Z

In diesem Lexikon ber Krankheiten finden Sie alle mglichen Erkrankungen, unter denen Menschen leiden knnen, nach A-Z erklrt. Insbesondere gehen wir bei den Beschreibungen der einzelnen Krankheitsbilder auf folgende Informationen ein:

- Allgemeines
- Ursachen
- Symptome
- Diagnose
- Behandlung

Unsere Liste aller Krankheiten von A bis Z ist noch nicht abgeschlossen. Nach und nach werden wir immer neue Krankheiten hinzufgen, bis das Lexikon eines Tages vollstndig ist. Schauen Sie bei Interesse also immer wieder mal rein.


Krankheitgebiete

Psychische Krankheiten

Alles rund um die Psyche/Seele des Menschen

Sportverletzungen

Verletzungen, die man sich beim Training und Sport holt

Innere Krankheiten

Erkrankungen, die die inneren Organge betreffen

Augenkrankheiten

Alles rund ums Auge und Sehen

Blutkrankheiten

Erkrankungen, die das Blut im Krper betreffen

HNO-Krankheiten

Hals, Nasen und Ohren betreffende Leiden

Hautkrankheiten

Krankheiten, die unsere Haut betreffen

Kinderkrankheiten

Alles, was typischerweise Kinder erleiden knnen

Urologische Krankheiten

Das Fachgebiet der Urologie und seine Leiden

Allergische Krankheiten

Alle Allergien und ihre Auswirkungen

Zahnerkrankungen

Alles, was unsere Zhne, den Kiefer und das Gebiss betrifft

Geschlechtskrankheiten

Krankheiten, die man durch den Geschlechtsakt erleiden kann

Herz-Kreislauf-Krankheiten

Alles, was mit dem Herzen und dem Kreislauf zusammen hngt

Neurologische Krankheiten

alle Nervenerkrankungen von A bis Z

Infektionserkrankungen

All das, was man sich durch Infektionen zuziehen kann


Krankheiten durch Sport vorbeugen

Sport ist nicht nur gut fr die krperliche Fitness, sondern kann auch dazu beitragen, das Risiko fr bestimmte Krankheiten zu reduzieren. Regelmige krperliche Aktivitt ist eine der wichtigsten Manahmen, um Krankheiten vorzubeugen und die Gesundheit zu erhalten.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Krebs und bergewicht gehren zu den hufigsten Krankheiten, die durch einen inaktiven Lebensstil begnstigt werden. Durch regelmigen Sport kann das Risiko fr diese Erkrankungen signifikant reduziert werden. Das Herz-Kreislauf-System wird gestrkt und das Risiko fr Bluthochdruck, Arteriosklerose und Herzinfarkt wird verringert. Sport kann auch dazu beitragen, den Blutzucker zu regulieren und das Risiko fr Diabetes Typ 2 zu senken. Durch Bewegung wird zudem das Krebsrisiko reduziert, insbesondere bei Brust-, Darm- und Lungenkrebs.

Aber nicht nur krperliche Erkrankungen knnen durch Sport vorgebeugt werden. Auch psychische Krankheiten wie Depressionen und Angststrungen knnen durch regelmige krperliche Aktivitt positiv beeinflusst werden. Sport hilft dabei, Stress abzubauen und das Selbstwertgefhl zu steigern.

Es gibt viele verschiedene Sportarten, die zur Krankheitsprvention beitragen knnen. Ausdauersportarten wie Laufen, Schwimmen und Radfahren sind besonders effektiv fr die Strkung des Herz-Kreislauf-Systems. Krafttraining hilft dabei, Muskeln aufzubauen und das Risiko fr Verletzungen im Alltag zu verringern. Yoga und Pilates sind hingegen besonders gut geeignet, um Stress abzubauen und das Gleichgewicht zu verbessern.

Es ist jedoch wichtig, dass Sport in Maen betrieben wird. bertraining kann das Immunsystem schwchen und das Risiko fr Verletzungen erhhen. Auch sollten Sportarten gewhlt werden, die dem eigenen Fitnesslevel und Alter angemessen sind. Bevor man mit einem Sportprogramm beginnt, ist es ratsam, sich von einem Arzt beraten zu lassen.

Insgesamt kann Sport dazu beitragen, das Risiko fr verschiedene Krankheiten zu reduzieren und die Gesundheit zu erhalten. Regelmige krperliche Aktivitt ist eine wichtige Manahme, um Krankheiten vorzubeugen und die Lebensqualitt zu verbessern.


Warum gesunde Ernhrung wichtig ist

Eine gesunde Ernhrung ist fr unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit von entscheidender Bedeutung. Aber warum genau ist das so?

Vorteile einer gesunden Ernhrung

Eine ausgewogene Ernhrung mit viel Gemse, Obst, Vollkornprodukten, magerem Fleisch und gesunden Fetten hat viele Vorteile fr unseren Krper. Dazu gehren:

Gesunde Krpergewichtsregulierung: Eine gesunde Ernhrung hilft dabei, ein gesundes Krpergewicht zu halten oder zu erreichen. bergewicht ist ein wichtiger Risikofaktor fr viele chronische Krankheiten, einschlielich Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs.

Nhrstoffversorgung: Eine ausgewogene Ernhrung stellt sicher, dass der Krper alle notwendigen Nhrstoffe erhlt, um gesund zu bleiben und richtig zu funktionieren. Dies umfasst Vitamine, Mineralien, Proteine, Kohlenhydrate und Fette.

Verbesserte Stimmung und geistige Gesundheit: Eine gesunde Ernhrung kann auch helfen, die Stimmung zu verbessern und die geistige Gesundheit zu frdern. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass eine schlechte Ernhrung mit einem erhhten Risiko fr Depressionen und Angstzustnde verbunden sein kann.

Reduziertes Risiko fr chronische Krankheiten: Eine gesunde Ernhrung kann dazu beitragen, das Risiko fr viele chronische Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und bestimmte Krebsarten zu reduzieren.


Tipps fr eine gesunde Ernhrung

Hier sind einige Tipps fr eine gesunde Ernhrung:

Essen Sie viel Gemse und Obst: Sie sollten tglich mindestens fnf Portionen Gemse und Obst essen.

Whlen Sie Vollkornprodukte: Whlen Sie Vollkornbrot, -nudeln und -reis, um sicherzustellen, dass Sie gengend Ballaststoffe und Nhrstoffe erhalten.

Begrenzen Sie verarbeitete Lebensmittel: Verarbeitete Lebensmittel knnen viel Zucker, Salz und gesttigte Fette enthalten, was zu einer ungesunden Ernhrung beitragen kann.

Whlen Sie mageres Fleisch und Fisch: Whlen Sie magere Proteinquellen wie Huhn, Fisch und Tofu.

Trinken Sie genug Wasser: Stellen Sie sicher, dass Sie genug Wasser trinken, um hydratisiert zu bleiben.

Eine gesunde Ernhrung kann einen groen Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden haben. Indem Sie sich fr eine ausgewogene Ernhrung entscheiden und ungesunde Lebensmittel begrenzen, knnen Sie dazu beitragen, das Risiko fr chronische Krankheiten zu reduzieren und ein gesnderes Leben zu fhren.


Empfehlungen

Informationen ber Kinderkrankheiten
Alle Tropenkrankheiten A-Z