Startseite Krankheiten A-Z Artikel Impressum
Logo Lexikon alle Krankheiten A-Z

Krankheiten A-Z

Ektropium

Ursachen Symptome Diagnose Behandlung

Allgemeines
Bei einem Ektropium handelt es sich um ein auswrtsgedrehtes Augenlid. In den meisten Fllen ist das untere Augenlid betroffen. Es uert sich durch eine Absenkung, ist nach auen gewlbt und steht vom Augapfel ab. Es gibt verschiedene Formen von auswrtsgedrehten Augenlidern. Die bekannteste Form ist das altersbedingte Ektropium. Ein auswrtsgedrehtes Augenlid sollte immer behandelt werden, da es ansonsten im Krankheitsverlauf zu schwerwiegenden Komplikationen und Entzndungen kommen kann.

Ursachen
Die Ursachen knnen fr die Entstehung eines Ektropiums ganz unterschiedlich sein. So kann ein auswrtsgedrehtes Augenlid im hheren Alter entstehen, durch Gesichtslhmungen und Narben auftauchen oder aber es ist bereits angeboren. In manchen Fllen kann auch eine Operation am Auge fr ein Ektropium sorgen.

Bei jngeren Menschen sind die Augenlider noch straff und bleiben in der Position, wie sie blicherweise sein sollen. Unter anderem sorgen Bindegewebsplatten und Lidbndchen fr zustzlichen Halt, da sie mit der Knochenhaut und den Augenlidern verbunden sind. Eine wichtige Rolle spielen vor allem auch Muskeln im Bereich der Augen. Im hheren Alter lassen die Funktionen der Muskeln und anderen Strukturen mit der Zeit nach. Oft ist das untere Augenlid an den Augenwinkeln erschlafft - eine horizontale Erschlaffung der Lidbndchen. Zustzlich knnen die Muskeln der Augenlider nicht mehr gut angespannt werden. Durch die eingeschrnkten Funktionen kann es zu einer vernderten Form und Stellung der Augenlider kommen, bis das Augenlid vom Augapfel absteht und erschlafft runterhngt. Bei einer Lhmung im Gesicht kann es ebenfalls zu einem Ektropium kommen. Da die Muskeln nicht mehr funktionstchtig sind, knnen auch oft nicht mehr die Augenlider bewegt werden, weshalb sie runterhngen und nicht mehr vollstndig bewegungsfhig sind. Zustzlich kann es auch zu einem Ausfall der Trnendrsen kommen. Nicht immer kann die Ursache fr eine Gesichtslhmung genau geklrt werden. Ist das auswrtsgedrehte Augenlid angeboren, kann es sich in manchen Fllen wieder von allein zurckbilden. Es kann jedoch vorkommen, dass zustzlich andere Augenerkrankungen- oder Schden vorhanden sind.

Auerdem kann ein Ektropium auch durch andere Krankheiten, meist die das Auge betreffen, entstehen. Dazu zhlen unter anderem Tumore, Entzndungen oder Schwellungen. Auch wenn eine Brille nicht richtig im Gesicht platziert ist, knnte dies unter Umstnden die Augenlider negativ beeinflussen und verndern. Sind Operationen am Auge notwendig, kann je nach Schwere des Eingriffs ebenfalls ein auswrtsgedrehtes Augenlid entstehen. Solch eine Operation findet beispielsweise statt, wenn ein Tumor entfernt oder behandelt werden muss.

Symptome
Wie schwerwiegend die Symptome bei einem Ektropium sind, hngt davon ab wie ausgeprgt die Erkrankung ist und um welche Form es sich handelt. Entsteht ein auswrtsgedrehtes Augenlid durch eine Gesichtslhmung, kann es zu den eigentlichen Symptomen auch zu anderen Beschwerden kommen. Durch die Lhmungen im Gesicht, leidet der Betroffene unter Schmerzen hinter dem Ohr und ist geruschempfindlich. Auerdem knnen die Geschmackssinne gestrt oder komplett funktionsunfhig sein. Durch die Gesichtslhmung kommt es hufig zu einem verschlechterten und undeutlichen Sprechen. Auch der Speichelfluss und Trnenfluss der Augen kann eingeschrnkt sein.

Leidet der Betroffene an einem auswrtsgedrehtem Lid, trnt das Auge hufig, ist stark gertet und auch oft ausgetrocknet. Ist nicht nur das Augenlid nach auen gewlbt, sondern auch das sogenannte Trnenpnktchen, luft die Trnenflssigkeit direkt ber den Lidrand ab. Fachsprachlich wird dieser Zustand Epiphora, umgangssprachlich Trnentrufeln genannt. Diese Art von Trnenfluss ist fr den Betroffenen eher unangenehm, weshalb er die Trnen oft auch wegwischt um das strende Gefhl zu beseitigen. Allerdings wird durch die Reibung oft auch die Bindehaut gereizt. Kommt es zum stndigen Reiben, kann dies unter Umstnden das Ektropium sogar verschlimmern. Betroffene sollten daher die Trnenflssigkeit nicht wegwischen, sondern vorsichtig mit einem Tuch abtupfen. Dadurch, dass das Augenlid nach auen gedreht ist, kommt es schneller zum Austrocknen der Bindehaut. Sie ist schneller gereizt und kann sich deswegen auch schneller entznden. Whrend der Entstehung einer Bindehautentzndung, nimmt der Betroffene dies als eine Art Fremdkrper im Auge wahr. Das Auge wird zunehmend rtlicher. Da in vielen Fllen auch die Hornhaut ungeschtzt ist, kann auch diese sich rasch entznden. Zustzlich kann eine verschlechterte Sehfhigkeit auftreten. Kann der Betroffene seine Augenlider nicht mehr vollstndig schlieen, beispielsweise wegen einer Gesichtslhmung, kann dies ebenfalls Entzndungen begnstigen.

Diagnose
Besteht der Verdacht auf ein Ektropium, sollte dies immer von einem Arzt untersucht werden, da Komplikationen drohen knnen. Ein auswrtsgedrehtes Augenlid ist fr einen Spezialisten auf dem ersten Blick erkennbar. Bevor es zu einer krperlichen Untersuchung kommt, findet ein ausfhrliches Gesprch zwischen Arzt und Patient statt. Dabei ist es fr den Arzt wichtig zu erfahren, ob beispielsweise zuvor schon Augenerkrankungen vorgekommen sind. Bei einer krperlichen Untersuchung wird vor allem die Funktionsfhigkeit des Auges und der Augenlider untersucht. Durch spezielle Tests kann auerdem herausgefunden werden, wie schmerzempfindlich das Auge ist. Zudem knnen die Augenlider genauer untersucht werden, was Hinweise auf die Ursache eines Ektropiums bietet. Entsteht ein Ektropium durch eine Gesichtslhmung, sollte diese zunchst genau untersucht und behandelt werden. Dafr ist es wichtig einen Spezialisten aufzusuchen. Da es sich bei einer Gesichtslhmung auch um ein Anzeichen fr einen Schlaganfall oder andere lebensbedrohliche Krankheiten handeln kann, sollte im Zweifelsfall immer ein Notarzt verstndigt werden.

Behandlung
Behandeln lsst sich ein auswrtsgedrehtes Augenlid nur mithilfe einer Operation. Die Beschwerden knnen allerdings zuvor mit verschiedenen Mitteln gelindert werden. Um die Augen ausreichend feucht zu halten, gibt es verschiedene Augentropfen oder Gels, die sich ber die Oberflche des Auges verteilen. Muss nur ein kleiner Eingriff am Augenlid durchgefhrt werden, findet dieser meist unter einer rtlichen Betubung statt. Zudem muss der Patient im Anschluss nicht stationr weiterbehandelt werden. Handelt es sich um ein altersbedingtes Ektropium, ist das Ziel der Behandlung vor allem die Straffung des betroffenen Augenlids. Entstand das auswrtsgedrehte Augenlid durch eine Gesichtslhmung, kann dies nach wenigen Wochen oder aber auch Monate von allein wieder die normale Form annehmen. Die Heilungschancen sind hierbei vom Schweregrad der Lhmung abhngig. Auch in diesem Fall werden Augentropfen oder Gels gegen das Austrocknen des Auges eingesetzt. Leidet der Patient unter Schmerzen, knnen vom Augenarzt spezielle Verbnde angelegt werden. Nach dem operativen Eingriff, muss das Auge fr 24 Stunden mithilfe eines Verbands geschtzt werden. Im Anschluss wird das Auge mit einer speziellen Salbe behandelt. Nach ungefhr einer Woche werden die Fden, die whrend der Operation vernht wurden, entfernt. Da es nach der Behandlung zu Schwellungen und Blutungen kommen kann, sollten krperliche Anstrengungen vorerst vermieden werden.


Empfehlungen

Informationen ber Kinderkrankheiten
Alle Tropenkrankheiten A-Z